Aktuelles

Alle Neuigkeiten von Graupa-Online gibt es jetzt auch als RSS-Feed. Was sind RSS-Feeds?

Sternwarte Graupa öffnet wieder

Es ist soweit. Das Hygienekonzept zur Betreibung unserer kleinen Sternwarte steht. Mit dem entsprechenden Abstand und etwas Geduld können wir wieder in den Himmel schauen.

Die erste Veranstaltung am 11.07.2020 (14-24.00 Uhr) widmet sich Sonne, Jupiter und Saturn.

Wir hoffen auf gute Sichtverhältnisse.

Für einen kleinen Imbis wird gesorgt. Bitte Mundschutz mitbringen.

Comödie Dresden gastiert im Schlosspark Graupa

Der Kartenvorverkauf hat begonnen!

Karten erhalten Sie ab sofort an der Theaterkasse der Comödie Dresden und an der Rezeption der Richard-Wagner-Stätten Graupa.

Sommertheater On Tour
Spanisch für Anfängerinnen

Eine Musikcomedy von Enrique Keil
SOMMEROPENAIR 2020 Schlosspark Graupa

Vom 24.07. bis 26.07.2020 im Schlosspark Graupa

Öffnungszeiten der Theaterkasse der Comödie Dresden ab 02.06.:
Montag bis Freitag
13.00 – 18.00 Uhr

Kartentelefon & Infos
03 51 – 86 64 10

Karten per E-Mail
kasse@comoedie-dresden.de

Link: https://www.comoedie-dresden.de/produktionen/sommertheater-tour/

BannerDarsteller

Straßensperrung R.-Wagner-Str.

Liebe Graupaer/innen,

Die Firma BISTRA Bau plant bis zum 19.06.20 die Einbringung der Deckschicht im 4. Bauabschnitt zwischen Gärtnerweg und Badstraße.

Danach erfolgt die Verkehrsfreigabe der R.-Wagner-Str. in diesem Abschnitt.

Anschlißend beginnend mit dem 22.06.2020 bis voraussichtlich 14.08.20 erfolgt für den Bauabschnitt 5 (Badstraße bis Bonnewitzer Straße) eine Vollsperrung.

Die Durchfahrt von der R.-Wagner-Str. in die Badstraße ist nicht betroffen.

Bitte fahren Sie vorsichtig. Besonders im Schülerverhehr kann es eng werden!

Absage Schlossparkfest 2020

Liebe Graupaer, werte Gäste,

auf Grundlage der Verordnung des Sächsischen Staatsministerius für Soziales und Gesellschaftzlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 vom 03.06.2020 §3 (2) hat der Vorstand unseres Vereins beschlossen das Schlossparkfest Graupa , 07. bis 09.08.2020, für dieses Jahr abzusagen.

Der Volksfestcharakter des Festes mit Schaustellern und Tanz im Festzelt macht die Einhaltung der geltenden Hygenieforderungen nicht möglich. Wir bedauern, diese Entscheidung treffen zu müssen.

Wir sind bemüht, Programmteile bei einem erweiterten Herbstfest vom 25. bis 27. September 2020 unter Einbeziehung der Festwiese im Schlosspark darzubieten. Am Programm wird fleißig gearbeitet, ist aber abhängig von den zu diesem Zeitpunkt geltenden Verordnungen.

Achtung!

Beitrag zur Sanierung der Sternwarte bei Pirna-TV

Pirna-TV war zu Gast bei Graupas Sternwarte und hat einen Videobeitrag zur Sanierung des Sternwartengeländes produziert.

Zum Videobeitrag

Erfolgreiche Spendenaktion 99Funken

ProGraupa e.V. möchte sich hiermit bei allen 112 Spendern bedanken, die durch ihre Beteiligung am Projekt Schwäne für den Schlosspark Graupa die Summe von über 9.000,-- € aufgebracht haben.

Damit kann der Stadt Pirna der im Haushalt nicht enthaltene Eigenmittelanteil zum Bau eines tierschutzgerechten Schwanengeheges zur Verfügung gestellt werden.

Wir hoffen, dass die Bauarbeiten dann noch 2020 durchgeführt werden können.

Das kulturelle Leben beginnt in Graupa mit einer Premiere!

Die Oper-Air-Veranstaltung mit der Comödie Dresden im Schlosspark am 24. bis 26.07.20 kann stattfinden!

Am 2.6. erhielt unser Verein den Bescheid des Landratsamtes, dass die Veranstaltung unter Berücksichtigung der im Hygeniekonzept festgeschriebenen Auflagen stattfinden kann.

An drei Abenden können dann jeweils maximal 500 Zuschauer die Musikcomedy von Enrique Keil "Spanisch für Anfängerinnen" erleben.

Beginn 20.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Preis: VVK 29,-- € Abendkasse 31,-- €

Wir bitten alle Besucher einen Mundschutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. (Nach Platzeinnahme kann der Mundschutz abgelegt werden.)

Catering wird unter Beachtung der Hygieneauflagen angeboten.

Beobachtung der Halbschatten-Mondfinsternis leider abgesagt

Die Halbschatten-Mondfinsternis am 05.06.20 findet ohne uns statt.

Der Beobachtungsabend in unserer Sternwarte muss leider coronabedingt abgesagt werden.

Das Landratsamt antwortete auf unseren Antrag wie folgt:

"Ihre geplante Beobachtung fällt unter § 4 Abs. 1 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Ansammlungen - und um eine handelt es sich im Falle der geplanten Mondbeobachtung - sind hierbei untersagt.
Auch besteht ein sehr hohes Infektionsrisiko durch die Enge in einer Sternwarte, die Berührung/Kontamination der optischen Beobachtungsinstrumente mit Körpersekreten (Tränenflüssigkeit u.ä.) ohne ausreichende anschließende Desinfektionsmöglichkeit, relativ hohe Personenzahl, mangelnde Desinfektionsmöglichkeiten usw.
Sicher ergibt sich die Gelegenheit einer partiellen Halbschatten-Mondfinsternis in den nächsten, hoffentlich coronaärmeren Jahren wieder."

Aktualisiert: Walpurgisfeuer im kleinen Rahmen

Gestern, am 06.05.20, trieb unser Verein ProGraupa e.V. auf Grund der Coronaschutzverordnung mit einem etwas verspäteten Walpurgisfeuer den Winter aus.

In einer kleinen, vereinsinternen Aktion wurde unter Beachtung der Abstandsregeln Coronus der I. verbrannt.

In der Hoffnung, dass mit dem Winter auch die Coronapandemie bald vorüber geht eine symbolische Aktion.

Hier können Sie die aufgezeichnete Aktion filmisch nachverfolgen.

Zum Video (Bildrechte: Thomas Weniger)

Ein Beitrag zur Pflege unseres Brauchtums zum Mai jedes Jahr.

Aktualisierung vom 24.05.2020:
Aus dem Walpurgisfeuer ist ein kleines Video entstanden, welches hier auf Graupa-Online abrufbar ist.

Zum Video

Aktualisiert: MDR in Graupa

Der Fernsehsender MDR Sachsen hat einen Beitrag über unsere Spendenaktion zum Bau eines Schwanengeheges am Schlossteich gedreht.

Der Beitrag läuft in der Sendung "Neues von hier" 16.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr am Di, den 21.04. oder Mittwoch, den 22.04.2020.

Aktualisierung vom 24.04.2020:

Das entstandene Video ist nun als Beitrag in der MDR-Mediathek abrufbar.

Der MDR in GraupaMarah im Interview

Sonderöffnungszeiten Gärtnerei Lohse

Wir danken der Gärtnerei Lohse für die Unterstützung unseres Vereins und bewerben dafür ihre Sonderöffnungszeiten zur Absicherung der Frühjahresbepflanzung.

Sonderöffnungszeiten der Gärtnerei Lohse

Keine Maifeier aber Brauchtumspräsentation

Statt einer Walpurga zur Maifeier am 30.04.20 hat sich dieses Jahr Coronus der I. auf der Festwiese im Schlosspark eingefunden.

Er wird dort auf den Mai warten. Aber: Bitte Abstand halten! Er ist gefährlich.

Coronos der I. steht auf der Feuerstelle im Schlosspark und funkelt abends gefährlich mit den Augen.

Wir haben vor, ihn bis Anfang Mai dort stehen zu lassen. Eine öffentliche Verbrennung kann es leider nicht geben.

Coronus der Erste auf einer NahaufnahmeDiese Aufnahme zeigt Coronus unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes

Aktualisiert: Sperrung R.-Wagner-Str. wird erweitert

Vom Mo, den 27.04. bis längstens 08.05.20 Kreuzungsbereich Badstraße / R.-Wagner-Str. vollständig gesperrt.

Das bedeutet, dass Schule und Kita nur über die Lingengundstraße als Sackgasse erreichbar sind.

Sperrinformation der Stadtwerke Pirna (pdf)

 

Aktualisierung vom 22.04.2020:

Während der Vollsperrung Kreuzung Badstr./R.-Wagner-Str. besteht auf der Lindengrundstraße Halteverbot!

Verkehrsrechtliche Anordnung der Stadt Pirna (pdf)

Beschilderungsplan (pdf)

Aktuelle Informationen des Vorstandes

In der aktuellen Mitteilung adressiert der Vereinsvorstand vor allem die Förderer, Spender und Sponsoren unseres Vereins und berichtet über die aktuelle Lage.

Mitteilung des Vereinsvorstandes des ProGraupa e.V. vom 05.04.2020 (pdf)

Spur der Bäume des Jahres ergänzt!

Seit 1998 wird in Deutschland durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung der Baum des Jahres gewählt.

Da in Graupa viele dieser Baumarten vorhanden waren, legte der Heimatverein Graupa 2016 die Spur der Bäume des Jahres an, indem er fehlende Arten nachpflanzte.

Entlang des Naturlehrpfades, beginnend im Schlosspark bis zum Borsberghang, können wir nun alle Arten der Bäume des Jahres als gestandene Exemplare oder Jungbäume erleben.

Am Wochenende hat die Abteilung Heimatpflege des Verein ProGraupa e.V. die Ausschilderung des Baumes des Jahres 2020, die Robinie, vorgenommen.

Im hinteren Teil des Schlossparkes stehen zwischen Hechtteich und Schlossparkmauer mehrere wild aufgegangene Exemplare der Robinie. An der größten davon wurde die bekannte Schildersäule aufgestellt.

In der Hoffnung, am 27.09.20 den 2. Teil der Führung mit unserem Revierförster entlang der Spur der Bäume durchführen zu können, würden wir uns auf Ihre Beteiligung freuen.

Informationstafel zum dahinter stehenden Baum des Jahres 2020 in Graupaerste Besucher an der RobinieInformationstafel zur Robinie

Maifeier Graupa abgesagt

Leider darf ich in der Walpurgisnacht nicht öffentlich den Winter vertreiben und warte sehnsüchtig darauf, das nachzuholen bzw. noch besser gleich Corona zu verbannen.

Noch steht aber nicht fest, wann das sein kann. Hoffen wir, dass wir nicht zu lange auf Freiluftveranstaltungen warten müssen.

Bei diesem Fest bin ich dann auf jeden Fall dabei!

So wie ich aussehe, müsste auch Corona Angst vor mir haben.

Teufel

Der Festtagsbraten für Zuhause!

Die Gaststätte "Einkehr am Palmenhaus" Pillnitz bietet Ostergerichte auf Vorbestellung zum mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen zur Aktion finden sich auf der Website vom Palmenhaus, wo auch die Speisekarte (pdf) einsehbar ist.

Bauarbeiten Lochmühlenweg

Auf Grund von Tiefbauarbeiten der Stadtwerke Pirna ist der Lochmühlenweg zwischen R.-Wagner-Str. und Lindenallee entlang der Schlossparkmauer vorübergehend gesperrt.

Verkehrsrechtliche Anordnung (pdf)

Richard-Wagner-Straße ab Montag gesperrt

Ab Montag, den 23.03.20 ist die Richard-Wagner-Straße in Graupa gesperrt!

Für den nächsten Bauabschnitt der Stadtwerke ist es notwendig, eine Vollsperrung der Richard-Wagner-Straße zwischen Badstraße und Gärtnerweg vorzunehmen.

Mehr Informationen als der Sächsischen Zeitung (siehe Bild) liegen dem Ortschaftsamt auch nicht vor.

Günstig wirkt sich dabei die z.Z. geschlossene Schule und KiTa aus.

Die Baufirma ist bemüht, die Baustelle so schnell wie möglich zu realisieren.

Artikel der Sächsischen Zeitung vom 21.03.2020

Neuigkeiten zur Kaufhalle in Graupa

Liebe Graupaer,

in turbulenten Zeiten einmal eine positive Nachricht: Wir bekommen eine Kaufhalle.

Nachdem der Konsum Dresden von einer Investition in Graupa zurückgetreten ist, kommt nun Penny!

Dieser hat das Grundstück bereits erworben und ist mit Planungsaufgaben beschäftigt.

Baubeginn soll Mitte des Jahres sein.

Penny-Kaufhalle
1 2 3 4 >

- Anzeigen -

Einkehr am Palmenhaus Pillnitz

Rathaus Apotheke Pirna

Landschaftsbau Horn

Dresdner Gabelstapler GmbH

Zahnarzt Luedtke