Aktuelles

Alle Neuigkeiten von Graupa-Online gibt es jetzt auch als RSS-Feed. Was sind RSS-Feeds?

Start ins neue Veranstaltungsjahr in Graupa – Weihnachtsbaumleuchten im Schlosspark

Am 07. Januar fand bei freundlichem Wetter das traditionelle Weihnachtsbaumleuchten im Schlosspark statt. Unsere Ortgruppe der Feuerwehr Pirna konnte ca. 500 Besucher begrüßen und eine sichere Verbrennung der ausgedienten Weihnachtsbäume gewährleisten (kein Grünschnitt).

Für das kulinarische Wohl sorgte das Team der Kameraden mit einem umfangreichen Angebot an Schaschlik, Bratwurst und Pommes sowie Glühwein, Bier und alkoholfreie Getränke. 

Die Jugendfeuerwehr kümmerte sich um den Nachschub der Feuertonnen welche auch am späteren Nachmittag für angenehme Temperaturen sorgte.

Ein schöner Start ins neue Veranstaltungsjahr 2023.

Wir sehen uns wieder am Ostersamstag, den 08. April ab 15.30 Uhr zum Osterfeuer. Vorher beteiligen wir uns im März an den Nachhaltigkeitstagen am Graupaer Wasserhäusel!

Rocco Hänsel für graupa-online

Weihnachtsbaumleuchten Graupa 2023Weihnachtsbaumleuchten Graupa 2023Weihnachtsbaumleuchten Graupa 2023Weihnachtsbaumleuchten Graupa 2023

Neujahrsschreiben 2023

Liebe Vereinsmitglieder, Helfer, Sponsoren und Partner von Pro Graupa e.V.,

ein etwas turbulentes Jahr geht zu Ende – ein kleiner Jahresrückblick!

Nach ersten  Corona-Lockerungen im Frühjahr 2022 ging es mit dem Osterfeuer im Schlosspark Mitte April wieder los! Am Ende des Tages hieß es: Essen alle, Getränke alle und Feuer alle! Unser Team wurde vom Ansturm der Graupaer und Ihrer Gäste überwältigt.

Gleiches dann nur 14 Tage später zur Maifeier am 30. April. Lange Schlangen an den Ständen von Speisen und Getränken… Trotz ernsthafter Bemühungen konnten wir keinen zweiten Ausschankwagen mehr bekommen (alle Anbieter und Vereine waren wieder im Umland am Start). Solche Entwicklungen waren im Dezember 2021 (hier müssen wir unseren Jahresbedarf bei Brauerei und Getränkehandel buchen) nicht abzusehen. Wir können uns nur entschuldigen und um Verständnis bitten. 1.500 Besucher zum Walpurgisfeuer waren ein überwältigender Zuspruch, zu Essen und Trinken gab es genügend – nur die langen Schlangen und viel „verstandene Zeit“.

Im Sommer dann die 9. Richard-Wagner-Spiele und das 3. Sommer-Open-Air mit der Dresdner Comödie im Schlossinnenhof und im Schlosspark, ganz große Kultur. Das Programm des traditionellen Schlossparkfestes am 2. August-WE war wieder sehr umfangreich und vielfältig, mit Beiträgen für die kleinsten Besucher und die ganze Familie. Besonderer Dank an die Ordnungsgruppe auch auf Grund des Rauchverbotes auf der Festwiese (höchste Waldbrandwarnstufe).

Herbstfest und die 8. Schloss-Weihnacht rundeten das Jahresprogramm ab.

Mit unserem neuen Vereinsdomizil in der alten KITA ging es leider nicht so recht vorwärts, aber immerhin konnte mit der Stadtverwaltung bzgl. Lagerung von Vereinsutensilien eine erste Lösung gefunden werden. Für die Ansiedlung neuer Schwäne sind mittlerweile die Voraussetzungen geschaffen. Dank Leader-Förderung und den Spenden unserer beiden Finanzinstitute konnten endlich sanitäre Einrichtungen in die Sternwarte eingebaut werden.

Wir bedanken uns bei unseren Vereinsmitgliedern und dem tollen Helferteam für die Unterstützung. Ebenso bei unseren zahlreichen Sponsoren und Spendern ohne deren finanzielle und materielle Hilfe vieles nicht durchführbar gewesen wäre. Danke an die Stadtverwaltung Pirna und die Kultur- und Tourismus GmbH (Richard-Wagner-Stätten) für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Ganz besonders möchten wir unserer Partnergemeinde Baienfurt bei Ravensburg danken. Anlässlich des 30-jährigen Partnerschaftsjubiläums gab es eine Reihe von Veranstaltungen sowohl in Graupa – Pirna sowie in Baienfurt.

Welche Aktivitäten haben  wir in 2023 geplant? 

Los geht es mit dem Weihnachtsbaumleuchten am 07. Januar (FFW-OG Graupa). Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie im neuen Veranstaltungsplan 2023. Auch als PDF auf der Webseite oder als Flyer in einschlägigen Geschäften Graupas ausliegend. 

Aber was ist noch in Vorbereitung:

Im März 2023 beteiligen wir uns an den Nachhaltigkeitstagen mit einem Arbeitseinsatz am Aussichtspunkt Wasserhäusel (Freischnitt, Pflegearbeiten). Weiterhin wollen wir anlässlich der Ansiedlung eines Schwanenpaares im Schlossteich das ganze würdig mit Ihnen Feiern (evtl. am Samstag, den 29.April). 

Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Gesundheit und Optimismus sowie eine weitere gute Zusammenarbeit!

Im Namen des Vorstandes von Pro Graupa e.V.

Herzlichst Gernot Heerde und Rocco Hänsel

Heft VIII "Graupaer Geschichte und Geschichten" erschienen

Titel: "Die Entwicklung der Graupaer Dörfer" 1. Teil Großgraupa

Preis. 10,00 €

Erhältlich bei der Poststelle Graupa, R.-Wagner-Str. 17 und bei Veranstaltungen des ProGraupa e.V.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Vereins-Shop.

Graupaer Geschichte und Geschichten Band 8

Spende für die Sternwarte Graupa übergeben

Die Abteilung Sternwarte des Vereins ProGraupa e.V. erhält eine weitere Spende der Volksbank zum Ausbau der Sanitäranlagen und der Elektrozählertafel.

Das Bild zeigt die Übergabe des symbolischen Schecks.

v.l.n.r. BM Dreßler (Stadt Pirna), Th. Karsch (ProGraupa e.V.), Herr Köhler (Volksbank Pirna), R. Müller (Abt.-Ltr. Sternwarte)

8. Schloss-Weihnacht war wieder ein schöner Erfolg für Graupaer Vereine

Am Samstag, den 03. Dezember fand nach zwei Jahren staatlich verordneter Pause die 8. Schloss-Weihnacht im Jagdschloss, Schloss-Innenhof und angrenzenden Areal bei sehr schönen winterlichen Bedingungen statt.

Wie immer sehr gut von der KTP organisiert unter Leitung von Frau Pinzer-Hennig fanden eine Vielzahl von Händlern den Weg nach Graupa. Seit vielen Jahren wird dieses Event von der Graupaer Vereinslandschaft mit Ständen und kulturellen Darbietungen (Chorgesang, Posaunenchor) unterstützt. 

Danke an dieser Stelle der Borsbergschützengilde, dem Richard-Wagner-Chor, dem Gaßmeyer-Förderkreis, der Kirchgemeinde, dem Schulförderverein der Grundschule Graupa und dem Team von Pro Graupa einschließlich unseren Vereinsmitgliedern Petra Anger-Seipel und Weinbau Donath. Danke auch an die Blumenmädels Sandra Bretschneider und Daniela Förster sowie an die Jungs vom Technikteam, welche mit dem Spülen der Graupaer Weihnachtsmarkttassen kaum hinterherkamen. Im nächsten Jahr will sich unsere Schalmeienkapelle mit einigen Weihnachtstiteln einbringen.

Schon vor der feierlichen Eröffnung um 14.00 Uhr füllte sich das Areal im Schloss-Innenhof mit Graupaer Familien und Gästen aus dem Umland. Traditionell das Singen der Graupaer Grundschulkinder (unter Leitung von Silke Peters) und der Stollenanschnitt des Graupaer Christstollens von der Bäckerei Richter dieses Mal durch Hr. Christian Schmidt-Doll von der KTP standen am Anfang. Im weiteren Nachmittagsverlauf dann die Auftritte unseres Richard-Wagner-Chors im Saal des Jagdschlosses und des Posaunenchores im Schloss-Innenhof. Noch vor sechs Uhr hieß es vom Schulförderverein: Knüppelkuchen an der Feuerstelle ist alle.

Gegen 20.00 Uhr wurde dann langsam zusammengepackt, ein wunderschöner regionaler Weihnachtsmarkt im Pirnaer Ortsteil Graupa ging zu Ende.

Rocco Hänsel für graupa-online

Bildnachweis: privat

8. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 20228. Graupaer Schlossweihnacht 2022

Anerkennung für vier junge Männer unseres Vereins zur Ehrenamtsgala 2022 des Landkreises SSOE

Am Montag, den 05. Dezember fand im Glashütter Ortsteil Reinhardtsgrimma die diesjährige Ehrenamtsgala des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge statt. Zu den 92 Nominierten der vielfältigen Vereinslandschaft gehörten auch vier junge Männer unseres Vereins Pro Graupa e.V.:

Philipp Weniger & Markus Hänsel vom Technikteam und Maximilian Uhlemann & Paul Zenker von der Webseite www.graupa-online.de

Mit den Auszeichnungen verbindet sich ein Dankeschön für die Arbeit der jungen ehrenamtlichen Helfer in ihren Vereinen. Mit Stolz nahmen unsere vier jungen Männer Ihre Preise entgegen.

Die Ehrenamtsgala 2022 war wie immer sehr gut organisiert vom Team des Jugendringes Sächsische Schweiz Osterzgebirge e.V. unter Leitung von Peggy Pöhland und Technikchef Martin Kunert.

Rocco Hänsel für graupa online

Ehrenamtsgala Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 2022Ehrenamtsgala Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 2022Ehrenamtsgala Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 2022Ehrenamtsgala Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 2022

8. Schloss-Weihnacht am 03. Dezember ab 14.00 Uhr

Die Graupaer Vereine freuen sich über Ihren Besuch!

  • Richard-Wagner-Chor mit  dem Chor-Café oben im Schloss
  • Gaßmeyer-Förderkreis im Erdgeschoss (u.a. Verkauf von Druckerzeugnissen der Abteilung Heimatpflege)
  • Borsbergschützengilde im Schloss-Innenhof
  • unser Vereinsmitglied Frau Anger-Seipel in der Remise ("Galerie der schönen Farben")
  • unser Vereinsmitglied Weinbau Donath mit dem Stand neben dem Kinderkarussell
  • Pro Graupa im Schloss-Innenhof (in der Ecke mit dem Verkaufswagen)
  • Schulförderverein der Grundschule am Lagerfeuerplatz mit Knüppelkuchen

Flyer Schlossweihnacht 2022 (pdf) 

Umweltaktion der Kirchgemeinde Lohmen

Liebe Graupaer ,

die Kirchgemeinde Lohmen führt eine interessante Umweltaktion durch, die wir gern unterstützen wollen.

Wer also helfen will, bitte anmelden unter heckelohmen@yahoo.com

Infos Heckenpflanzung (pdf)

Plakat Umweltaktion (pdf)

Schöner Weihnachtsbaum schmückt den Schlosshof seit 12.11.22

Am Sonnabend, den 12.11. waren die starken Mannen von Pro Graupa im Einsatz -> Einschlag des diesjährigen Weihnachtsbaumes in Dohna (Danke an die Spender), Transport nach Graupa und gesicherte Aufstellung im Schlosshof Graupa.

Danke an die beteiligten Bauunternehmer aus Graupa und Pirna für die logistische Hilfe.

Die 8. Schloss-Weihnacht kann am Sonnabend, den 03. Dezember kommen. Pünktlich ab 14.00 Uhr werden die Besucher aus nah und fern erwartet. Im und um das Schlossgelände gibt es ein buntes weihnachtliches Programm.

Die Graupaer Vereine freuen sich auf viele Besucher. Es gibt am Stand von Pro Graupa wieder lecker Wildsuppe und den berühmten GrauRumpa (Glühweinpunsch) in der blauen Weihnachtsmarkttasse.

Rocco Hänsel für graupa-online

Fotos: privat

Weihnachtsbaum Graupa 2022Weihnachtsbaum Graupa 2022Weihnachtsbaum Graupa 2022Weihnachtsbaum Graupa 2022Weihnachtsbaum Graupa 2022

Baierfurter Bürgerreise nach Pirna-Graupa Anfang Oktober 2022

Am 30. September besuchte eine Bürgergruppe aus unserer Partnergemeinde Baienfurt das Pirnaer Rathaus wo Bürgermeister Markus Dreßler die Gäste unter Leitung von Waltraud Kempter und Walter Bauer im Ratssaal sehr herzlich begrüßte. Anschließend nahmen alle Gäste, die Vertreter der Stadtverwaltung Pirna und des Ortschaftsrates Graupa sowie von Pro Graupa e.V.  an der Vernissage der beiden Baienfurter Künstlerinnen Maria Niermann-Schubert und Dorothee Schraube-Löffler im Volckamersaal des Stadthauses teil. Die Ausstellung unter dem Titel IM DIALOG ist symbolisch der 30-jährigen Partnerschaft beider Gemeinden gewidmet. Der erste Tag klang mit einem gemeinsamen Abendessen in den Ratsherrenstuben am Markt und einer Vielzahl von netten Gesprächen zwischen Freunden aus. Am Sonnabend konnte Pro Graupa die Bürgerreisegruppe dann zu einem zünftigen Kaffeetrinken in der alten KITA begrüßen. Ein gemeinsamer Besuch der Richard-Wagner-Stätten schloss sich an. Das neue Restaurant „Babicka“ am Markt brachte dann am Abend den Baienfurter Gästen die tschechischen Marionetten Hurvinek & Spejbl näher.

Der Sonntag war dem Besuch der Dresdner Sehenswürdigkeiten und der Feiertag am Montag der Stadt Meißen vorbehalten bevor es wieder zurück nach Baden-Württemberg ging.

Bereits eine Woche später ist dann unsere Schalmeienkapelle in Baienfurt zu Gast bevor zum Monatsende Oktober die Volleyballer aus Baienfurt in Graupa „aufschlagen“. Gelebte Partnerschaft sozusagen…

Rocco Hänsel für graupa-online.de

Baierfurter Bürgerreise nach Pirna-Graupa Baierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-GraupaBaierfurter Bürgerreise nach Pirna-Graupa

Herbstfest an der alten KITA am Sonntag, 25.09.22

Bei wechselhaftem Herbstwetter konnte Pro Graupa e.V. am Sonntagnachmittag ca. 60 Besucher an der alten KITA, Lohengrinstr. 2 mit einem kleinen Imbiß und selbstgebackenem Kuchen begrüßen.

Das traditionelle Wasserhäuselfest hatten wir kurzer Hand an die KITA verlegt. Zum einen hatten wir in den letzten beiden Jahren keinen Freischnitt am Wasserhäusel vorgenommen, zum anderen wollten wir interessierten Graupaern unser „neues Domizil“ vorstellen. Das alte Kindergartengebäude, vormals die dritte Schule von Graupa, steht seit einigen Jahren leer (der hintere Teil wird vom Waldkindergarten besucht). Mit der Stadtverwaltung von Pirna und unserem Ortschaftsrat sind wir seit Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Standort für ein Vereinshaus, aber auch eigenen Räumlichkeiten für den Ortschaftsrat. 

Rocco Hänsel für graupa-online

Herbstfest Graupa 2022Herbstfest Graupa 2022Herbstfest Graupa 2022Herbstfest Graupa 2022

Aktuelles Update Schwanengehege

Am Donnerstag, 22 September erfolgte die Montage der Schwanentreppe durch eine Tischlerfirma mit Unterstützung der Kameraden der Feuerwehr-Ortsgruppe Graupa. Eine weitere Etappe ist damit abgeschlossen.

Im Mai ging es los nach der Montage des Zaunes für das Schwanengehege: Pflanzen der Buchenhecke am 23. Mai bei schon schön warmen Wetter durch Vereinsmitglieder. Am 30. Juni erfolgte die Anbringung der Tafeln für die Leader-Förderung des Projektes und die Unterstützung „Der Freunde von KARAT“ mit einer großen Spende.

Im nächsten Jahr sollen dann hoffentlich die zwei angekündigten Schwäne „einziehen“. Das wollen wir natürlich mit der Namensgebung und einer kleinen Überraschung würdig feiern.

Rocco Hänsel für graupa-online.de

Schwanengehege GraupaSchwanengehege GraupaSchwanengehege GraupaSchwanengehege GraupaSchwanengehege GraupaSchwanengehege GraupaSchwanengehege Graupa

Weihnachtsbaum 2022 für Schloss-Weihnacht gesucht

Pro Graupa e.V. und die KTP suchen den schönsten Weihnachtsbaum für die diesjährige 8. Schloss-Weihnacht am 03. Dezember 2022.

Wer seinen schön gewachsen Nadelbaum für den Schlosshof Graupa in 2022 zur Verfügung stellen möchte möge sich bei Pro Graupa e.V. melden. Wir nehmen ab sofort Bewerbungen aus Graupa und dem Umland entgegen.

Wichtig: Der Baum sollte eine Schönheit sein (mit kleinen Mängeln), gerader Wuchs, ca. 7 – 8m hoch, freistehend und gut vom Grundstücksrand erreichbar stehen. Den gesicherten Einschlag, Verladung und Transport und die Aufstellung übernehmen wieder die starken Mannen vom Verein mit logistischer Unterstützung eines regionalen Bauunternehmens mit LKW und Kranausleger. Datum des Einschlages ca. 26.11.22 (wetterabhängig)

Weihnachtsbaum im SchlossparkBeleuchteter Weihnachtsbaum im Schlosspark

Sportfreuden in Pirna-Graupa

Grundschule kann nun neue Laufbahn und Weitsprunganlage nutzen.

Endlich können sich die Grundschüler der Grundschule Graupa beim Sportunterricht wieder so richtig auspowern – sowohl auf einer neuen Laufbahn als auch einer neuen Weitsprunganlage.

Die Stadt Pirna hat entlang des bestehenden Kunstrasenplatzes eine neue 60-Meter Laufbahn mit Kunststoffbelag errichten lassen. Sie wird durch Liniierung in zwei Bahnen unterteilt. Daran schließt sich eine neue 8 Meter lange Weitsprunganlage mit einer Anlaufbahn, die 13 Meter lang ist.

Geplant war der Bauabschluss bereits zum Ende der Sommerferien 2021. Doch die Auswirkungen von Corona in Form von Personal- und Materialmangel verzögerten das Bauvorhaben um fast ein gesamtes Jahr.

Die neuen Anlagen kosten insgesamt ca. 163.000 Euro. Das Bauvorhaben wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Weitere Straßenlaternen auf LED-Technik umgerüstet

Neue stromsparende Technik in den Stadtteilen Neundorf und Graupa.

In Pirnas Stadtteilen Neundorf und Graupa wurden die Straßenlaternen auf die stromsparende LED Technik umgestellt. Die Arbeiten fanden in den ohnehin regulären turnusmäßigen Wartungsarbeiten der Beleuchtung statt. Künftig sind dann die Laternen auf der Borsbergstraße, der Lindenallee, der Lohengrinstraße, der Richard-Wagner-Straße und des Tschaikowskiplatzes mit der neuen Technik ausgestattet. Im Stadtteil Neundorf strahlen die Lampen stromsparender auf der Staatsstraße in Richtung Ortsausgang nach Langenhennersdorf. Die Kosten belaufen sich auf 40.000 Euro.

Ausstellung IM DIALOG

Kunstausstellung IM DIALOG: 30 Jahre Städtepartnerschaft mit Baienfurt.

Ausstellung zweier Künstlerinnen aus Baienfurt im Stadthaus Pirna.

Flyer (pdf)

Stadtwerke reinigen und inspizieren Kanäle in Graupa und Bonnewitz

Behinderungen durch Technikfahrzeuge möglich

Bis Anfang Oktober werden im Auftrag der Stadtwerke Pirna in den Stadtteilen Graupa und Bonnewitz Regenwasserkanäle gereinigt und inspiziert.

Dabei kann es zu kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen durch die Einsatzfahrzeuge kommen. Für die Wartung der Kanäle werden jeweils Wanderbaustellen eingerichtet. Nachdem Anfang des Jahres in Bonnewitz bereits die Schmutzwasserkanäle unter die Lupe genommen worden, sind nun bis voraussichtlich 30. September die Regenwasserkänale auf der Dorfstraße, am Bonnewitzer Berg und auf dem Hohlweg an der Reihe. 

Vom 26. September bis voraussichtlich 7. Oktober werden die Arbeiten auf der Kastanienallee durchgeführt. Die Stadtwerke Pirna haben die Firma Berndt Rohr- und Kanalservice GmbH mit der Maßnahme beauftragt. Es wird um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

Wer vermisst einen Nymphensittich?

In Sebnitz ist er angeflogen.

Gerüchte sagen, dass in Graupa einer verschwunden ist.

Fundmeldung der Stadt Sebnitz (pdf)

Diesjähriges Graupaer Schlossparkfest war wieder ein voller Erfolg

Bericht vom Fr. 12.08.:

Der Wettergott meinte es erneut gut mit den Graupaern und ihren Gästen. Von Freitag (12.08.) bis Sonntag (14.08.) konnte Pro Graupa e.V. rund 2.800 Besucher auf der Festwiese im Schlosspark sowie im Schloss-Innenhof begrüßen.

Los ging es dieses Jahr am Freitagmittag  mit einem Betriebsfest der Dorfgemeinschaft Graupa (Behindertenwerkstatt). Pro Graupa bot ein kleines Catering-Angebot an Speisen & Getränken, anschließend konnten die Fahrgeschäfte der Schausteller genutzt werden. Alle Jugendlichen und ihre Betreuer hatten riesigen Spaß und einen schönen Nachmittag.

Offiziell ging es dann mit der traditionellen Eröffnung um 18.00 Uhr auf der Festbühne mit den Ansprachen von Ortsvorsteher Gernot Heerde, Bürgermeister Markus Dreßler sowie dem Hochziehen des Erntekranzes durch die Borsbergschützengilde und musikalischer Umrahmung durch die Graupaer Schalmeienkapelle los. Ab 18.30 Uhr dann auch Start für den Schaustellbetrieb und die Gastronomie auf der Festwiese.

Aus aktuellem Anlass eingebaut eine Schweigeminute für unseren Feuerwehrmann Frank Köckritz, welche vor genau 20 Jahren bei einem Rettungseinsatz während der Hochwasserkatastrophe 2002 sein Leben verloren hatte. Gleichfalls dankten die Redner den Feuerwehrleuten im allgemeinen und unserer Graupaer  Feuerwehr-Ortgruppe im Besonderen für den Waldbrand-Bekämpfungseinsatz in der hinteren Sächsischen Schweiz in den letzten beiden Wochen. 

Lampion-Umzug für die Kleinen mit ihren Eltern und Großeltern, der 4. Weinabend im Schlosshof mit unseren Hobbywinzern aus Pillnitz, Graupa und Pirna und eine zünftige Disko mit DJ Matthias Caspar (Disco-Station) rundeten den ersten Tag ab.

Unsere verstärkte Ordnungsgruppe hatte alles im Griff. Auch das Rauchverbot auf der gesamten Festwiese wurde bis auf wenige Ausnahmen vorbildlich eingehalten und die eingerichtete Raucherinsel am Parkplatz sehr gut genutzt.

Schlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 FreitagSchlossparkfest Graupa 2022 Freitag

Bericht vom zweiten Tag:

Traditionell ging es am Sonnabendvormittag mit der Abholung des Schützenkönigs von 2021, Frank Gröschel aus Graupa durch Borsbergschützengilde, Schalmeienkapelle und den historischen Feuerwehrautos weiter. 

Auf der Festwiese begann es 12.00 Uhr mit Schaustellbetrieb und Gastronomie. Für die Kinder gab es die große Hüpfburg von Pro Graupa und die Wasserbaustelle der Stadtentwässerung Dresden, alles liebevoll betreut von Katrin und Ulli Becker vom TSV. Kinderschminken und Bastelstand mit Patchworkdecken durften nicht fehlen. Im Schatten der Eiche präsentierten unsere Rassegeflügelzüchter ihre neuesten Zuchterfolge. Pünktlich 14.00 Uhr begann das traditionelle Vogelschießen unserer Borsbergschützengilde um den Graupaer Schützenkönig 2022 – diesmal gewann eine Schützenkönigin: Heidi Diehl aus Oberpoyritz.

Die Frauen unseres Richard-Wagner-Chores gestalteten wieder liebevoll das Chorcafe mit selbstgebackenen Leckereien gleich neben dem Fruchtlimo-Stand der KITA-Eltern. 

Im Nachmittagsprogramm auf der Festbühne dann das Puppentheater Sophia Venus „Elsa Schneekönigin“ für die Kleinen von 4 bis 8 Jahren. Moderiert wurde der Nachmittag von unserem DJ Jochen, u.a. mit einigen Episoden der letzten 30 Jahre Heimat- und Ortsfeste in Graupa.

Wagner für Mutige – dieses Mal ausnahmsweise bereits am Sonnabend unter der Eiche mit Christian Mühne und „ Tristan und Isolde“. Im Festsaal fand am Nachmittag der heimatkundliche Vortrag unseres Vereinsmitgliedes Gerd Reinhardt zur Geschichte Graupa statt. Später dann das Konzert unseres Richard-Wagner-Chores. 

Die Abendveranstaltung mit der Coco-Partyband aus Altmittweida beschloss das Treiben auf der Festwiese bis in die frühen Nachtstunden des Sonntag. Die Feuershow 22.00 Uhr vor der Festbühne musste leider aufgrund der großen Waldbrandgefahr und dem Verbot des Lks SOE leider abgesagt werden. Freuen wir uns auf Jana Linnbach & Team im nächsten Jahr… 

Die Ordnungsgruppe konnte erneut einen Abend ohne Vorfälle registrieren.

Schlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 SamstagSchlossparkfest Graupa 2022 Samstag

Bericht vom dritten Tag:

Der traditionelle Festgottesdienst unter der Eiche eröffnet den Sonntag des Schlossparkfestes. Der Posaunenchor und Herr Pfarrer Nitzsche von der Kirchgemeinde Graupa-Liebethal konnten sehr viele Graupaer und Umlandbewohner zur Andacht begrüßen.

Ab 11.00 Uhr lud unser DJ Jochen zum Frühschoppen mit Musik. Im Schlosshof und in der Remise war Frau Anger-Seipel mit Ihren schönen Bildern und dem Bastelstand für die Kinder präsent. Neben den Wikingern, ihrem Mittelaltermarkt und leckerem Kesselgulasch waren die Ponys – so die Ankündigung unseres Pferdehofs - am Start, allerdings waren diese dann doch eher etwas größer im Pferdeformat. Den Kindern hat es gefallen.

Traditioneller Höhepunkt zur Mittagszeit: „Schwein am Spieß“ wie immer hervorragend zubereitet und portioniert von Ralph und Max Kegel vom Landschlachthof Struppen. Wieder etwas größer als 2021 war es dann 14.00 Uhr ausverkauft.

Unsere Feuerwehrgruppe aus Graupa präsentierte ihre Technik für Groß und Klein. 

Hüpfburg und Wasserbaustelle waren wieder sehr von den Kindern frequentiert, liebevoll betreut von Gert und Max.

Abschluss in diesem Jahr auf der Festbühne mit Narreteau’s Gauklertheater aus Chemnitz für klein und groß. 

Pro Graupa e.V. bedankt sich bei der Stadt Pirna für die Unterstützung des SPF 2022 sowie bei allen Sponsoren und Unterstützern aus Graupa & Umgebung. Ohne diese finanziellen und materiellen Zuwendungen wäre die Durchführung dieses kulturellen Höhepunktes im Ortsteil Graupa undenkbar. Weiterhin bedanken wir uns bei den Richard-Wagner-Stätten für die angenehme Zusammenarbeit einschließlich der Nutzung der Nebengebäude und Toiletten im Schlossareal an den drei Tagen. 

Ein besonderer Dank geht an das tolle Helferteam unseres Vereins, die beteiligten Vereinsmitglieder, an die Schwerterbrauerei Meißen/ Oppacher Mineralquellen, an die Fa. Getränke-Jäkel Oberottendorf, an den Landschlachthof Struppen, die Bäckerei Richter Graupa sowie die Fa. Elektro-Winkler Graupa. 

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder auf die Durchführung der Gralskämpfe am Sonntag 13.00 Uhr auf der Festwiese (immerhin, das zehnte Mal steht immer noch aus).

Gern können Sie uns unterstützen, sei es durch Sponsoring, Spenden oder Mitarbeit im weiter wachsenden Helfer-Team oder in der Ordnungsgruppe von Pro Graupa e.V.

Schauen Sie bitte regelmäßig auf unsere Webseite www.graupa-online.de oder in den ausliegenden Veranstaltungskalender. Hinweise und Vorschläge, aber auch Kritiken nehmen wir gern entgegen.

Rocco Hänsel für graupa-online

Fotonachweise: privat Pro Graupa e.V.

Schlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 SonntagSchlossparkfest Graupa 2022 Sonntag

Über 30-jährige Gemeindepartnerschaft Graupa-Pirna mit Baienfurt würdig gefeiert

Nach zwei langen Jahren Corona-bedingter Pause standen von 15. bis 17. Juli der Besuch der Graupaer bei Ihren Baienfurter Freunden auf dem Programm. Am 15. Juli ging es für unseren Richard-Wagner-Chor (RWC) mit dem Reisebus in den 600 km entfernten Ort in der Nähe von Ravensburg unweit des Bodensees. Ebenfalls dabei eine offizielle Delegation des Ortschaftsrates unter Leitung von Ortvorsteher Gernot Heerde. Bereits am Donnerstag machte sich der Tross von Pro Graupa mit dem Verkaufsanhänger auf die Strecke.

Am Freitag dann das gemeinsame traditionelle Abendessen der Partnergemeinden aus Saint-Avertin aus Frankreich, Martonvasar aus Ungarn, Tramin in Südtirol, Graupa und Baienfurt. Abends dann der erste Auftritt unseres RWC im Rahmenprogramm der Sportler-Gala und Ehrung der Blutspender von Baienfurt. Der weitere Abend klang in gemütlicher Runde aus.

Nach dem vormittäglichen Rahmenprogramm mit dem Besuch der Leibinger-Brauerei Ravensburg oder dem Bodenseeort Meersburg dann Start des Marktplatzfestes mit dem Verkaufsstand von Pro Graupa. Neben dem traditionellem Angebot von Quarkkäulchen gab es sächsischen Wein vom Weingut Klaus Zimmerling und unserem Hobbywinzer Christian Donath. 30 kg Teigmasse waren dann gegen 22.00 Uhr ausgebacken und verkauft.

Am Sonntagvormittag nach dem Gottesdienst dann der eigentliche Festakt: 30 Jahre Gemeindepartnerschaft Graupa-Pirna mit Baienfurt auf der Festbühne, wieder hervorragend umrahmt von unserem RWC unter Leitung von Vitalij.

Das Gastgeschenk von Graupa: ein Edelstahlschwan im Sandsteinsockel mit Plakette.

Der Nachmittag war dann wieder der Geselligkeit vorbehalten bevor es nach Hause ging.

Danke an unsere Baienfurter Freunde, allen voran Marion Stephan und BM Günter A. Binder für die herzliche Aufnahme, sowie den Quartiereltern Familien Kopka, Erb und Knitz welche die Familien Hänsel, Weniger und Donath beherbergten.

Rocco Hänsel für graupa-online

Fotos: privat

Besuch in BaienfurtBesuch in BaienfurtBesuch in BaienfurtBesuch in BaienfurtBesuch in BaienfurtBesuch in BaienfurtBesuch in Baienfurt
1 2 3 4 5 6 ... 8 >

- Anzeigen -

Hausservice Urban

Grafe Beton

Rathaus Apotheke Pirna

Gröschel Bad und Wärme