Schlossweihnacht

Termin der Schlossweihnacht 2019


Beiträge

ProGraupa e.V. beteiligt sich an der Schlossweihnacht

Im Angebot:

Wildsuppe, "Graurumpa" in der neuen Glühweintasse, Sächsische Weine vom Winzer

Druckerzeugnisse aus der Reihe "Graupaer Geschiche und Geschichten" mit Band 4: "Als die Graupaer noch nicht bei Netto und Lidl einkaufen mussten"

Ein Blick in den Himmel mit neuen Teleskop von den Freunden der Abteilung Sternwarte und Tombola auf der Schlossterasse

u.v.m.

Die Schlossweihnacht Graupa findet am 07.12.2019 ab 14.00 Uhr vor dem Jagdschloss Graupa statt.

Plakat Schlossweihnacht Graupa 2019Teleskop der Sternwarte GraupaCover: "Als die Graupaer noch nicht bei Netto und Lidl einkaufen mussten"

Weihnachtsmarkt-Tasse ist da!

ProGraupa e.V. und Weinbau Donath starten zur 7. Schloss-Weihnacht am 07. Dezember 2019 mit einer eigenen Keramiktasse. Dem Verein war es wichtig etwas für die Nachhaltigkeit und den Umweltschutz zu tun. Ziel war es, die üblicherweise weitverbreiteten Thermo- oder Styropor-Becher für Heißgetränke zu verbannen und durch wiederverwendbares Geschirr zu ersetzen.

Die Weihnachtsmarkt-Tasse mit 0,2 Ltr. Inhalt hat eine blaue Farbgebung und ist mit dem Motiv des Graupaer Jagdschlosses und dem Schriftzug „Graupaer Schloss-Weihnacht“ versehen. Gestaltung und grafische Umsetzung des Motives obliegen dem Verein (Fotorechte bei einem Vereinsmitglied).

Die Tasse ist im Vereins-Shop von ProGraupa e.V. und im Kosmetikinstitut Esther Müller (ehem. Drogerie Müller) zum Preis von 5,00 € inkl. MwSt.erhältlich.

Weihnachtsmarkt-TasseFrontansichtText und Motiv

6. Schloss-Weihnacht im Jagdschloss Graupa

Liebevoll gestaltete Stände im Innen- und Außenbereich, auserlesene Produkte aus Sandstein, Keramik, Wolle oder Holz, Korbwaren, handgemalte Bilder, Blumengestecke aber auch Spielwaren gehörten u. a. zum Angebot der Händler aus Graupa und den umliegenden Orten.
Umrahmt wurde der nun schon traditionelle kleine, aber feine Weihnachtsmarkt von musikalischen Darbietungen der Grundschule Graupa, Musikschule Fröhlich oder dem Posaunenchor.
Los ging es am frühen Nachmittag mit dem Stollenanschnitt durch OB K.-P- Hanke. Gesponsert wurde der Stollen durch unsere ortansässige Bäckerei Richter. Für das leibliche Wohl sorgten u. a. die Stände der Vereine von Graupa wie der Borsbergschützengilde, von ProGraupa, der Richard-Wagner-Chor, dem Schulförderverein, die Winzer Donath und Winn oder auch die Kunstwerkstatt Pirna.
Erneut freuten wir uns mit der KTP wieder über rund 2.000 Besucher.

Fotos: Thomas Weniger/ ProGraupa

SchlossweihnachtSchlossweihnachtSchlossweihnachtSchlossweihnachtSchlossweihnachtSchlossweihnacht

- Anzeigen -

Einkehr am Palmenhaus Pillnitz

Physiotherapie Kerstin Hempel

Gärtnerei Entrich

Elektro Winkler

Dresdner Gabelstapler GmbH