Logo

25.09.2017
Sanierung Feuerlöschteich

Der Zaun des Feuerlöschteichs am Dorfplatz Kleingraupa wurde instand gesetzt.
Wir danken der Stadtverwaltung für die Entschlammung des Teiches und des Baus eines neuen Zaunes um den Feuerlöschteich.
Auch wenn dieser z. Z. nicht mehr zur Löschwasserentnahme benötigt wird, ist seine Pflege und Wartung gut für unser Ortsbild und die Sicherheit spielender Kinder.
G. Heerde /Ortsvorsteher


Image: 59c8bb4d74b29.RIMG0010.JPG  Image: 59c8bb4d77235.Feuerlöschteich neu 2.jpg  Image: 59c8bb4d79946.Feuerlöschteich neu.jpg    



08.09.2017
Lücke im Fußweg Richard-Wagner-Straße geschlossen

Das fehlende Stück Fußweg an der Richard-Wagner-Straße zwischen August-Röckel-Ring und Emil-Pfanne-Straße wurde durch die Stadtverwaltung in Auftrag gegeben und am 08.09.2017 fertiggestellt.
Damit wird ein Antrag des Ortschaftsrates realisiert, der nach dem Wegfall der Wegeverbindung Röckel-Ring - Pfannestraße das Vorhaben für den Fußgängerverkehr als sehr wichtig einstufte. Gleichzeitig wurde unser Ortsbild wieder ein Stück verbessert.
Auch die neuen Anlieger werden sich freuen, können sie jetzt ihre Vorgärten richtig gestalten.


Image: 59b24c0cc7b49.IMG_20170908_084605.jpg        



18.08.2017
Schlossparkfest 2017

Das Wetter war leider etwas durchwachsen, über viele Besucher konnten sich die Organisatoren von ProGraupa, die mitwirkenden Vereine und alle weiteren Akteure - denen wir an dieser Stelle herzlich danken - dennoch freuen. Sehr
gefreut haben wir uns über den Beitrag der Grundschule Graupa mit einem Musical auf der Festbühne. Für Stimmung sorgte am Sonnabend die Dresdner Partyband "Coolup" und Jana Feuershow.
Dank auch an unseren Partner Privat-Brauerei Schwerter Meißen und die Fa. Getränke-Jäkel aus Oberottendorf für Getränke und Speisen. Bereichernd war das mittelalterliche Markttreiben der Kunstwerkstatt Pirna. Glückwunsch dem neuen Schützenkönig Uwe Hering und dem Sieger der 7. Gralskämpfe, den "Brandbeschleunigern" von der OG der FFw. Graupa.


Image: 59967ff482ad1._DSC0142.JPG  Image: 59967ff4851e2.IMG_20170811_183919.jpg  Image: 59967ff4878ef.02.jpg  Image: 59967ff48a00b._DSC9800.JPG  Image: 59967ff48c72f._DSC9997.JPG



31.07.2017
Diesjähriger Weihnachtsbaum kommt aus dem benachbarten Ortsteil Bonnewitz

Am 29. Juli begutachteten die Vorstandsmitglieder von ProGraupa die drei in die engere Auswahl gekommenen und von Privatpersonen angebotenen Weihnachtsbäume für den diesjährigen Weihnachtsmarkt im Jagdschloß Graupa (5. Schloss-Weihnacht). Insgesamt gab es 9 Angebote u. a. auch aus Borthen, Struppen und Pirna-Zehista.
Wir danken allen Anbietern für Ihre Angebote.
Foto1: 3. Platz Blaufichte Grundstück Gärtnerweg (gegenüber Nr.30)/Graupa
Foto2: 2. Platz Blaufichte Grundstück Teichweg /Graupa
Foto3: 1. Platz Tanne Grundstück Dorfstr. /Bonnewitz


Image: 597edd7c0b0ba.IMG-20170729-WA0000_1501410806286.jpg  Image: 597edd7c0d7c7.IMG-20170729-WA0001_1501410806456.jpg  Image: 597edd7c0fed8.IMG-20170729-WA0002_1501410805893.jpg    



26.07.2017
Besuch Partnergemeinde Baienfurt 2017

Vom 14. bis 16. Juli 2017 weilte eine Delegation von Ortschaftsrat Graupa (ORG), ProGraupa e.V. und Richard-Wagner-Chor Graupa in unserer Partnergemeinde Baienfurt.

Bei schönem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen ging es Freitagfrüh für die Ortschaftsratsmitglieder um OV Heerde und 26 Chormitglieder mit einem Reisebus von Graupa ins rund 600 km entfernte Baienfurt bei Ravensburg.
Bereits am Abend stand die traditionelle Ehrung ehrenamtlich Tätiger und der Blutspender der Gemeinde Baienfurt auf dem Programm, umrahmt von kulturellen Beiträgen von Richard-Wagner-Chor Graupa, der Baienfurter Speidlerkids und
der Volkstanzgruppe aus der ungarischen Partnergemeinde Martonvasar. Die sehr emotional geprägte Festrede hielt EU-Kommissar Günther H. Oettinger, allem voran den europäischen Gedanken beschwörend. In Vertretung unseres OB
Klaus-Peter Hanke überbrachte die Hauptamtsleiterin Ilka Becker die Grüße der Partnerstadt Pirna.

Am Samstag und Sonntag fand das traditionelle Marktplatzfest nun schon zum 30zigsten Mal statt. ProGraupa e.V. beteiligte sich mit einem Verkaufsstand und bot Sächsische Quarkkeulchen, Meißner Schwerter-Biere und Qualitätswein
aus dem Weingut Klaus Zimmerling an. Am Ende waren die Vereinsmitglieder und Ihre Ehefrauen sowie die Junioren geschafft und stolz über die Verkaufsergebnisse. Vielen Dank an die Familien Weniger und Hänsel sowie Maik Hoffmann für den Einsatz.

Der Sonntagvormittag vereinte die Partnergemeinden von Baienfurt und stimmte bereits die Aktivitäten für 2018 ab. Wir Graupaer schlugen u.a. eine Einladung an den Baienfurter Gemeinderat zum Besuch der 6. Richard-Wagner-Spiele Ende Juni bzw. Anfang Juli 2018 zum II. Teil der Trilogie Wagner's Welt: Exil in der Schweiz vor. Den Sonntagnachmittag
nutzen dann die ProGraupa-Mitglieder für einen Ausflug an den Bodensee und unser ORG und der RWC traten die Heimreise nach Graupa an.

Es waren wieder sehr schöne Stunden und Tage für die Graupaer und herzlichen Dank an BM Herr Günter A. Binder und seine Gemeinderatsmitglieder sowie Marion Stephan für die Organisation und Betreuung.


        



29.06.2017
mobiler Einkaufsdienst des Seniorentreffs auch 2017

Der mobile Einkaufsdienst des Seniorentreffs Graupa fährt auch 2017 weiter zum Kaufland nach Pirna-Copitz.
Die Kleinbusse des ASB Königstein faren jeden 2. Mittwoch zum Einkauf nach Copitz.
Das findet in jeder ungeraden Kalenderwoche statt. Also wieder am 05.07. und 19.07.2017!
Wer teilnehmen möchte, bitte vorher telefonisch unter 035021 / 593417 anmelden.
Er wird dann zu Hause abgeholt. Die Kosten richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Je mehr sich beteiligen, um so preiswerter wird es.


        



13.06.2017
Ausschreibung „Weihnachtsbaum für 5. Schloss-Weihnacht gesucht“

Echte Graupaer Weihnachtstanne gesucht-> allerdings keinen Riesenbaum, sondern den Schönsten! Höhe ca. 5 bis 7m, da Bodenhülse leider nur 15 cm im Durchmesser hat, Logistik für Abholung und Aufstellung werden wir wieder über Graupaer Handwerker organisieren, Einschlag im November nach Absprache + Aufstellung bis Ende November im Innenhof des Jagdschlosses
(Gestaltung KTP Lichterketten + GS/KITA Weihnachtssterne)
Meldungen ab sofort bitte an G. Heerde (Tel. 548621 oder Mailadresse: gheerde@gmx.de)


        



09.06.2017
1. Sächsischer Schulwald steht in Graupa

Im Beisein der Sächsischen Staatssekretäre für Forst und Bildung wurde am 08.06.2017 der 1. Schulwald in Sachsen eröffnet.
Dazu schlossen der Staatsbetrieb Sachsenforst, die Grundschule Graupa und die Stadt Pirna eine Kooperationsvereinbarung ab.
Das grüne Klassenzimmer in der Größe eines Walödes wurde im Erhohlungswald am Großgraupaer Kirchweg unterhalb des alten Wasserhäusels eingerichtet. Zur Eröffnung stellten unsere Schüler das Leben der Waldameisen dar.


Image: 593a40992de92.RIMG0103.JPG  Image: 593a40993059d.RIMG0108.JPG